· 

Stuttgart | Frühlingsfest 2018

Kommensereinmachensemit

Das Frühlingsfest auf dem Cannstatter Wasen: Von den einen gehasst, von anderen geliebt. Und ich mittendrin. Zu meiner "aktiven" Zeit gab es noch keinen Lederhosen und Dirndl Dresscode. Man konnte auch samstagnachmittags locker um fünf mit zwanzig Mann im Zelt einlaufen, in dem das "Joe Schwarz Orchester" zum dreiundzwanzigsten Mal "Sweet Home Alabama" zum Besten gab. Und bekam dabei noch ein gutes Plätzchen, um die Haltbarkeit der Bierbankgarnitur zu testen.

 

Heutzutage: Bayerische Trachten vom Klamottendiscounter, Imitatoren von Jürgen-Drews-Imitatoren auf der Bühne - und andere Begleitumstände, die die Wasenzeit in Stuttgart nur denjenigen Vergnügen bereiten, die davon eh nichts mehr mitbekommen. 

 

Aber vielleicht bin ich auch einfach nur aus dem Alter raus. Dafür mach ich jetzt Fotos.

 

In diesem Sinne: SteigenseeinfahrensemitlosgehtdiewildeFahrt...

 

Bis bald, 

euer TeeKay


Streetfotografie - made in Germany. Das Buch.

 

Ein, in dieser Form, wohl einmaliger Querschnitt durch die deutsche Streetfotografie.

Von und mit Nicole Struppert, Kay von Aspern, Mario Cuic, Siegfried Hansen, Marco Larousse, Christopher Reuter, Fabian Schreyer, Max Slobodda, Martin U Waltz und mir.

 

Das Buch ist ab 24.8.2018 verfügbar, kann aber jetzt schon beim Rheinwerk-Verlag vorbestellt werden.