Artikel mit dem Tag "2018"



Stuttgart · 05. November 2018
Kontrollverlust, Grenzerfahrung, Verzückung, Bewusstseinsveränderung, Religion, Sex, Rausch, Drogen. Das alles sind Assoziationen zum Thema der aktuellen Ausstellung im Kunstmuseum in Stuttgart mit dem Titel "Ekstase". Da das hier nur ein Ausschnitt, so klein wie ein LSD Ticket, sein kann, geht ihr am Besten selber hin und lasst euch von knallhellen Lichtinstallationen und tiefen Brummtönen sonstwo hinschicken. Ist definitiv billiger als Meth und macht auch nicht süchtig. Wem das zuviel der...
Serien · 17. September 2018
Bis bald, euer TeeKay
Stuttgart · 10. September 2018
Ein Event jagt das nächste... Als ich im letzten Blog (der vom Wettpflügen) noch scherzhaft die "Highland Games" erwähnte, konnte ich noch nicht ahnen, dass ich einen Tag später ein Plakat entdecken sollte, das eben solche Highland Games ankündigte. Und zwar im Waldheim in Stuttgart-Weilimdorf. Und bevor ich mir an so einem Tag überteuerte flüssige Migräne auf dem Stuttgarter Weindorf in den Kopf gieße, erhoffte ich mir, dort eventuell von einem guten Single Malt Whisky kosten zu...
Auf dem Land · 03. September 2018
Dieses Mal zog es mich wieder aufs Land. Genauer gesagt auf das „Hofgut Einsiedel“ in Kirchentellinsfurt bei Tübingen. Und auch wenn sich dieser Hof hoch über dem Tal wähnt, so fand hier nicht eine Neuauflage der Highland Games statt, sondern die Weltmeisterschaft im Wettpflügen. Ihr lest richtig: Wettpflügen. Landmänner und -frauen aus aller Herren Länder fanden sich dort ein, um im fairen Wettstreit zu ermitteln, wer denn nun in einer vorgegebenen Zeit die geradesten Furchen zu...
Essay · 19. Juni 2018
Zwei Stunden auf der Fähre. Ein Essay.
Serien · 31. Mai 2018
Eigentlich wollten wir nur Freunde in Lörrach besuchen. Nachdem wir aber festgestellt hatten, dass sich in unmittelbarer Nähe Weil am Rhein befindet und in eben diesem Weil am Rhein der Vitra Campus mit dem Design Museum lokalisiert ist, war klar, dass wir da auf jeden Fall noch vorbeischauen müssen. Geboten wurde sehr coole Architektur, eine Sonderausstellung zum Thema "Design und Clubkultur" und natürlich jede Menge Stühle.
Streetfotografie · 29. April 2018
Das Frühlingsfest auf dem Cannstatter Wasen: Von den einen gehasst, von anderen geliebt. Und ich mittendrin. Zu meiner "aktiven" Zeit gab es noch keinen Lederhosen und Dirndl Dresscode. Man konnte auch samstagnachmittags locker um fünf mit zwanzig Mann im Zelt einlaufen, in dem das "Joe Schwarz Orchester" zum dreiundzwanzigsten Mal "Sweet Home Alabama" zum Besten gab. Und bekam dabei noch ein gutes Plätzchen, um die Haltbarkeit der Bierbankgarnitur zu testen. Heutzutage: Bayerische Trachten...
Urban · 18. März 2018
Wenn man diese Worte hört, so darf man vermuten, dass man sich nicht mehr im Süden, sonder eher tief im Westen der Republik befindet. Eine Reise in die Vergangenheit sollte es werden, unser Trip nach Essen und Wuppertal. Nochmal die Plätze aufsuchen und entdecken, an denen man vor 20 beziehungsweise fast 30 Jahren temporär seinen Lebensmittelpunkt hatte. Wobei das Temporäre in meinem Fall nur ein Jahr Zivildienst unter der Schwebebahn war, während meine Frau immerhin sechs lange Jahre im...
Urban · 18. März 2018
Wuppertal. Die Stadt die mich ein Jahr lang beherbergt hat. Die größten Erinnerungen an diese Zeit waren die ständigen Regenfälle. Bezeichnend, dass just bei meiner Wiederkehr der Winter nochmal Einzug hielt. Vielen Dank auch, woll? Wer den historischen Ortskern von Wuppertal sucht, wird eher nicht fündig. Ist doch Wuppertal auch nur ein Konstrukt verschiedener Teilorte mit eigenem Kern. Die bekanntesten sind wohl Barmen und Elberfeld. Ich lebte und arbeitete in letzterem. Und hab mich da...
Urban · 07. Januar 2018
Schon traditionell, gehen wir in der ersten Woche des Jahres auf eine Städtereise. Dieses Jahr war (mal wieder) Hamburg der Ort der Begierde. Nach knappen vier Tagen Aufenthalt, 60 km zu Fuß, gefühlten 100 Litern Regen und 31 Bildern, ist das hier der lockere Aufgalopp in mein Blogjahr 2018.