Unterwegs · 04. Oktober 2021
Steine. Felsen. Ruhig. Groß. Mächtig. Seit Urzeiten gespeichertes Wissen. Die Bilder entstanden im Schweizer Kanton Tessin im Valle Verzasca, Valle di Bavona und im Valle di Maggia.
Unterwegs · 05. Oktober 2020
Ende September ans Meer zu fahren hat seinen ganz eigenen Charme. Die Hauptreisezeit ist vorbei und nicht nur auf den Straßen kehrt Ruhe ein. Die ersten Abbauarbeiten beginnen und die Symbole des Tourismus werden langsam eingemottet. Das Wetter wird unberechenbarer und es legt sich eine leichte Melancholie über die im Sommer quirligen Urlaubsorte. Stellvertretend für viele andere: Das Örtchen Celle Ligure in Italien.

Essay · 04. Juli 2020
Faszination. Inspiration. Kraftquelle. Mystik. Ruhepol. Ursprung: Wasser
Urban · 13. Juni 2020
Mit 135 Millimetern durch die Stadt. Ein Objektiv- und Perspektiv-Wechsel.

Essay · 30. März 2020
Der Hauptbahnhof in Stuttgart - beziehungsweise das was von ihm übrig geblieben ist - führt ja per se schon ein unwürdiges Dasein. Aber in der jetzigen Zeit wirkt der Ort noch mehr wie die perfekte Kulisse einer bevorstehenden Zombie-Apokalypse. Nur fürs Protokoll: Es ist Samstag, halb drei am Nachmittag - und wir befinden uns an einem Hauptknotenpunkt der Bahn. In einer Landeshauptstadt.
Essay · 20. März 2020
Acht Stunden allein im Büro. Keine Kollegen. Nur meine Kamera. Überlege ob ich sie "Freitag", "Wilson" oder "Feierabend" nennen soll. Benutze sie aber lieber.

Reportagen · 24. Februar 2020
Kurz bevor an der hiesigen Oper das Schild „Wegen Renovierungsarbeiten geschlossen“ hängt, wollte ich mir den Laden gerne nochmal von innen anschauen. Es ist ja bekannt, dass vor kurzem ein Handwerksmeister im Blaumann zusammen mit Fritz Kuhn durch das Gebäude lief, kritisch die Braue hob, zischend die Luft durch die Zähne zog und meinte: „Eieieiei. Kenna mer scho‘ mache, ‘s wird aber net billich...“ und dabei auf den Vordruck für den Kostenvoranschlag eine hohe neunstellige...
Vor Ort · 23. Januar 2020
Es ist noch Januar und der regelmäßige Besucher dieses Blogs (so es die überhaupt gibt – falls ja: danke!) weiß, was jetzt kommt: Das Reiseblögle der obligatorischen Januar Städtetour. Heuer führte unsere Tour vier Tage nach Wien. Wien: Dabei denkt man natürlich an Schnitzel, Sachertorte mit Schlagobers in Caféhäusern, Prater, Fiaker, Schloss Schönbrunn, Opernball und, und, und. Die Liste ließe sich nahezu endlos fortsetzen. Ein paar Klassiker spreche ich hier an, aber um die...

Stuttgart · 11. Januar 2020
Erster Blog im neuen Jahr, und nein, es geht noch nicht um unseren üblichen Januar Städtetrip. Dieser Beitrag steht schon in den Startlöchern und kommt dann demnächst. Diesmal war ich wieder im Bus unterwegs. Die Freunde der SSB haben es mit dem letzten Fahrplanwechsel nun tatsächlich eingeführt, die Buslinie 65 direkt zum Flughafen fahren zu lassen. In meinen Fall heißt das zur Haustür raus, in den Bus rein, ne Runde im Flughafen drehen und wieder zurück. So kann man einen Samstag...
Urban · 12. Dezember 2019
Spielwiese Blog: Ohne viel Worte. Es wird minimal.

Mehr anzeigen